Unsere Kooperationspartner

Wir lernen auch an anderen Orten!

 

Lernen wird für Kinder als sinnvoll und lebensbedeutend erfahren, wenn sie das Gelernte im Unterricht auch praktisch anwenden können. Durch die Kooperation mit außerschulischen Partnern, wie beispielsweise kulturellen Einrichtungen oder Partnern aus der Arbeitswelt möchten wir unseren Unterricht bereichern. (vgl. Richtlinien)

 

Hier können Sie erfahren, welche Kooperationspartner und außerschulische Lernorte sich für unser Schulumfeld anbieten, die je nach Unterrichtsthema besucht werden können.

Die Grüne Schule

Gerade für den Sachunterricht ist der Besuch außerschulischer Lernorte von besonderer Bedeutung. In der Grünen Schule und der Zooschule erhalten die Kinder durch den unmittelbaren Kontakt mit Pflanzen und Tieren in ihrer natürlichen Umgebung Einsichten in ökologische Zusammenhänge.

Die Schule im Opernhaus

Unsere Schulklassen haben die Gelegenheit einen Vormittag im Opernhaus zu verbringen. Dort erleben die Kinder das Musiktheater vor und hinter den Kulissen.

Die EDG

Die EDG bietet im Rahmen der Umweltpädagogik verschiedene Aktionen wie „Die Rollende Papierfabrik“ zur praxisorientierten Demonstration eines Recyclingkreislaufs oder "Einen Tag mit der EDG" zur Veranschaulichung der Tätigkeiten der Müllabfuhr sowie der aktiven Auseinandersetzung mit der Mülltrennung an.

Die Verkehrspuppenbühne

Die 1. Schuljahre fahren jedes Jahr in den Westfalenpark zur Verkehrspuppenbühne, um sich dort ein Theaterstück zum Thema "Verkehrsregeln sind wichtig" anzuschauen. Ein zuständiger Bezirksbeamte der Polizei begleitet die Klasse in den Westfalenpark. Dieser bringt den Kindern den sicheren Umgang mit öffentlichen Verkehrsmitteln näher und führt praktische Übungen im Straßenverkehr durch.

Das Bewegungsprogramm kidsvital

Das Projekt „kidsvital“ fördert durch Bewegungsspiele und Übungen die Konzentration und Lernkompetenz der Kinder.

Die Feuerwehr

Mindestens ein Mal während der Grundschulzeit besuchen die Kinder die Feuerwache der freiwilligen Feuerwehr in Bodelschwingh. Dabei werden die Gefahren des Feuers thematisiert und die Kinder lernen das richtige Verhalten im Brandfall.

Die Busschule

BusSchule“ ist ein praxisorientiertes Verhaltens- und Sicherheitstraining für den richtigen Umgang mit Bus und Bahn. Das Angebot richtet sich an die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen.

Die DEW 21

Energie- und Wasserversorgung

Woher kommt unser Wasser? Wie kommt der Strom in die Steckdose? Und wer sorgt dafür, dass es im Winter gemütlich warm zu Hause wird? Diese und andere Fragen rund um die Grundlagen der Energie- und Wasserversorgung lernen die Kinder in den DEW21 Bildungsangeboten kennen. Spielerisch und handlungsorientiert werden die Inhalte im eigenen Klassenzimmer, aber auch an anderen Lernorten vermittelt.

 

Tiere im Gewässer

Das DEW 21 Wasserinformationszentrum in Schwerte bietet für die jüngeren Schülerinnen und Schüler das Projekt "Was kreucht und fleucht im Wasser" an. Wasserscheu darf bei diesem Projekt keiner sein: Nach einer kurzen theoretischen Einführung suchen die Nachwuchsforscher mit Kescher und Eimer verschiedene kleine Wassertiere im naturnahen Teich auf dem Gelände des Wasserwerkes. Unter dem Mikroskop und den Lupen werden die Tierchen genauer untersucht und bestimmt, bevor es für die kleinen Wasserbewohner wieder zurück in den Teich geht.

Das Radfahrtraining des ADFC

Fahrradfahren im städtischen Bereich ist gerade für Kinder eine große Herausforderung. Damit sie sich im Straßenverkehr zurechtfinden, bieten wir vom 2. - 4. Schuljahr verschiedene Trainingsparcours auf dem Schulhof und in der Jugendverkehrsschule im Fredenbaumpark an. Kooperationspartner sind dabei der ADFC, das Verkehrssicherheitsteam der Dortmunder Polizei und die Verkehrswacht Dortmund.

Das Radfahrtraining endet mit der Fahrradprüfung im 4. Schuljahr und ist in der Regel mit dem Erwerb des Fahrradführerscheins verbunden.

Der Schulticker

Für ca. 6 Wochen bekommen die Kinder des 4. Jahrgangs jeden Tag eine Zeitung in die Schule geliefert. Täglich können sie zu den Zeitungsthemen lesen, schreiben und diskutieren. So lernen die Schülerinnen und Schüler Print- und Onlinemedien aus erster Hand kennen. Unsere Kooperationspartner sind dabei die Ruhrnachrichten.